Berichte

Seite

<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  >   >>


09.12.2011:

 

 

 

 

 

 

Neue Sweatshirtjacken

Die Ortsgruppe der Wasserwacht hat für ihre Mitglieder 50 neue Sweatshirtjacken beschafft, die bei der Saisonabschlussfeier ausgegeben wurden. Für die finanzielle Unterstützung zu dieser Anschaffung bedankt sich die Wasserwacht Pfarrkirchen auf diesem Wege bei den Stadtwerken Pfarrkirchen und der Firma „Fiwa group“ (Finze & Wagner-Ingenieurgesellschaft Burghausen). Die neuen Sweatshirtjacken finden sehr guten Anklang - die Wasserwacht hat also wegen der großen Nachfrage schon die nächste Bestellung vorgesehen.

 
Für die Unterstützung zur Anschaffung der neuen Jacken bedanken sich im Namen der Wasserwacht hier
(hi. v. li.) Technischer Leiter Magnus Gößl, Vorsitzende Sabine Bauer, stellv. Jugendleiterin Sabine Fuchshuber und
stellv. Vorsitzender Stefan Fuchshuber. – Foto: Kolb


09.12.2011:

 

 

 

 

 

 

Saisonabschlussfeier 2011

Die Saisonabschlussfeier der Wasserwacht im Gasthof Schachtl war Anlass für eine Bilanz sowie für die Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen. Wie die Berichte zeigten, wurden in diesem Jahr 2637 ehrenamtliche Stunden geleistet. Vorsitzende Sabine Bauer begrüßte alle Mitglieder und Ehrengäste, erinnerte an Aktionen wie z,B. die Wassergewöhnungs- und Anfängerschwimmkurse, die Einweihung des neuen Rettungsraums im Freibad. Der Technische Leiter Magnus Gößl listete eine Fülle von Fort- und Ausbildungen (EH-Kurs und AED-Auffrischung, Wasserretter, SAN A/B Kurs, Schwimmkurstrainingshelfer, Modul I Notfalldarstellung.....) sowie Veranstaltungen (Winterschwimmen, Tag der offenen Tür KKH-PAN, Sicherheitstag beim Weko, Abstellung "Lange Nacht des Waldes", Tag der Sicherheit.....) auf und gratulierte Jürgen Massinger zum Schulungsabschluss "Erste Hilfe Ausbilder". Stellv. Jugendleiterin Sabine Fuchshuber berichtete von den Ausflügen (Aquapulco Bad Schallerbach, Zeltlager am Rannasee, Saisonabschlussgrillen in der Erlebniswelt Voglsam.....) und den Exkursionen (Sternwarte Wurmannsquick, Rottauen-Stausee, Rettungshubschrauber "Christophorus 3" in Suben.....) oder der Weihnachtskarten-Bastelaktion und der Belegung eines Standes am Pfarrkirchner Weihnachtsmarkt.  Im Anschluss daran folgte dann ihr Kassenbericht.

Anerkennung sprachen der Ortsgruppe BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann und der stellv. Vorsitzende der Kreiswasserwacht, Josef Zitzelsberger, aus. Sie überreichten mit der Vorsitzenden Sabine Bauer auch die Ehrungen: Wasserwachts-Medaille in Bronze an Sabine Fuchshuber und Simon Schenkewitz, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze an Sarah Fuchshuber, Christina Massinger und Sarah Hildebrandt. Ein Geschenk für ihre geleistete Arbeit in der Ortsgruppe erhielten Birgit & Jürgen Massinger, Stefan & Sabine Fuchshuber sowie Magnus Gößl. Für ihre langjährige Treue wurden einige Mitglieder der Wasserwacht geehrt. Ein Jahresrückblick in Form von einer Diashow, die stellv. Vorsitzender Stefan Fuchshuber zusammengestellt hatte, rundete den offiziellen Teil ab.

 
In der Saisonabschlussfeier der Wasserwacht Pfarrkirchen stand auch die erfreuliche Entwicklung im Jugendbereich im Mittelpunkt -und für ihren Einsatz  wurden (v.li.) stellv. Vorsitzender Stefan Fuchshuber, stellv. Technischer Leiter Jürgen Massinger, 2. stellv. Jugendleiterin Birgit Massinger, stellv. Jugendleiterin Sabine Fuchshuber sowie (von rechts) Technischer Leiter Magnus Gößl vom stellv. Vorsitzenden der Kreiswasserwacht, Josef Zitzelsberger und der Vorsitzenden der Ortsgruppe, Sabine Bauer, ausgezeichnet.
 
Foto: Kolb


02.12.2011:

 

 

 

 

 

 

Winterschwimmkurs Gruppe IV in Bad Birnbach 2011

Auch der vierte und letzte Schwimmkurs im Jahr 2011 der Wasserwacht Pfarrkirchen im "Gräf. Hotel Alte Post" in Bad Birnbach ist erfolgreich beendet. Froschbeine, Armtechnik, das Tauchen nach Ringen..... sowie das Lernen der Baderegeln stand an 10 Kurstagen auf dem Programm. Alle 10 Kinder dürfen sich jetzt "Wasserratte" nennen. Von ihnen haben 3 Kinder das "Seepferdchen" erfolgreich abgelegt.

 

Schwimmkursgruppe IV mit Magnus Gößl & Sabine Fuchshuber


30.11.2011:

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt 2011

Zum ersten Mal war die Wasserwacht am Pfarrkirchner Weihnachtsmarkt mit einem Stand vertreten. Die von unserer Jugend gebastelten Weihnachtskarten fanden bei den vielen Besuchern großen Anklang. Mit unserem selbstgemachten "Feurigen Bohnentopf" wurde für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Auch bei nicht so eisigen Temperaturen wurde unser Glühwein und Kinderpunsch gerne von groß und klein genossen.

Wir bedanken uns bei der Stadt Pfarrkirchen, sowie bei all unseren Helfern für die gute Zusammenarbeit!


12.11.2011:

 

 

 

 

 

 

Erste Hilfe Kurs 2011

Ein "Erste Hilfe Kurs" wurde für die Mitglieder der Ortsgruppe organisiert. Unter großer Beteiligung wurde an zwei Tagen  in einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil die Notwendigkeit der Ersten Hilfe erläutert und geübt. Die EH-Ausbilder Richard Fuchshuber und Jürgen Massinger hatten jede Menge Fragen zu beantworten. Neben diversen Verbänden wie z.B. Druckverband, Kopfverband.... wurden auch Situationen wie Schlaganfall, Herzinfarkt.... besprochen. An einer Übungspuppe wurde von den Teilnehmern die Herz-Lungen -Wiederbelebung durchgeführt.

Wir bedanken uns bei Richard Fuchshuber und Jürgen Massinger für die Durchführung des Kurses!


09.11.2011:

 

 

 

 

 

 

Spende der Waldbauernvereinigung

Mit einer Spende in Höhe von 350,- Euro unterstützt die Waldbauernvereinigung Pfarrkirchen-Simbach die Jugendarbeit der Wasserwacht Pfarrkirchen. Der Betrag stammt großteils aus Spenden der Besucher der Informations- & Unterhaltungsveranstaltung „Lange Nacht des Waldes“ – die WBV und Dieter Schiedermair haben die Summe aufgerundet. Unter dem Motto „der Nachwuchs ist ja überall besonders wichtig für die Zukunft“ überreichte WBV-Vorsitzender Josef Bachl die Spende an die stellv. Jugendleiterin der Wasserwacht Pfarrkirchen, Sabine Fuchshuber – mit dabei waren WBV-Geschäftsführer Ludwig Hofbauer, Dipl-Forstwirtin Elke Eklkofer, eine der Organisatoren dieser kreativen nächtlichen Wanderung durch Epochen und Themen, sowie Dieter Schiedermair. Sabine Fuchshuber dankte im Namen der Wasserwacht und besonders der Jugend herzlichst für diese erfreuliche Unterstützung. Die Ortsgruppe Pfarrkirchen der Wasserwacht hat gut 120 Mitglieder hat, darunter in den Reihen der Aktiven rund 30 Jugendliche – für Sabine Fuchshuber „ein gutes Potential, auf das wir bauen können, damit die hiesige Wasserwacht auch künftig ihre Aufgaben, wie etwa Schwimmausbildung und Wasserrettung, erfüllen kann“. 


Über die Spende der Waldbauernvereinigung Pfarrkirchen-Simbach für die Jugend der Wasserwacht Pfarrkirchen, die WBV-Vorsitzender Josef Bachl (re.)
zusammen mit
Geschäftsführer Ludwig Hofbauer (Mitte),
Dipl-Forstwirtin
Elke Eklkofer (2.v.li.) und Dieter Schiedermair überreicht hat,
freut sich Sabine Fuchshuber (2.v.re.),  stellv. Jugendleiterin der WW-Ortsgruppe, sichtlich.
         
Foto: Kolb


02.11.2011:

 

 

 

 

 

 

Bowlingabend November 2011

Einen lustigen Bowlingabend organisierten die stellv. Jugendleiterinnen Sabine Fuchshuber und Birgit Massinger für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der Ortsgruppe. Auf fünf Bahnen wurde mit 26 Personen um jeden Punkt gekämpft. Bei jeder Menge Splits, Strikes und Spares verging die Zeit wie im Flug. Zum Schluß wurde von allen Beteiligten der Wunsch auf eine Wiederholung im Jahr 2012 geäußert.

Wir bedanken uns bei Markus Pfeffereder und Johanna Grundmüller für die Bereitstellung der Schuhe!


29.10.2011:

 

 

 

 

 

 

Weihnachtskarten basteln 2011

Mit großem Eifer wurden von 12 Kindern und Jugendlichen sowie 5 Erwachsenen an einem Nachmittag 80 Weihnachtskarten gebastelt. Diese werden am Pfarrkirchner Weihnachtsmarkt zum Verkauf angeboten.

Ein herzliches Dankeschön an alle "Bastler"!


23.10.2011:

 

 

 

 

 

 

Tag der Sicherheit 2011

Beim "Tag der Sicherheit" präsentierte sich die Wasserwacht mit einem Infostand. Mit der Präsentation von Filmen über die Aktivitäten der Ortsgruppe und Ausbildungsmöglichkeiten in der Wasserwacht, konnten sich die kleinen und großen Besucher einen Einblick über unsere Aufgaben verschaffen. Jede Menge Fragen hatten an diesem Tag das Team mit Sabine und Stefan Fuchshuber sowie Birgit und Jürgen Massinger zu beantworten. Unterstützt wurden diese immer wieder von der Wasserwachtjugend. Für die zahlreichen Besucher gab es jede Menge Infomaterial, Kugelschreiber, Heftpflaster, Gummibärchen und Lutscher.

Wir bedanken uns bei der Stadt Pfarrkirchen für Ihre Unterstützung!


24.09.2011:

 

 

 

 

 

 

Saisonabschlussgrillen in Voglsam 2011

Bei strahlendem Sonnenschein wurde mit 32 Personen (16 Kinder/Jugendliche und 16 Erwachsene) unsere Badesaison bei einem gemütlichen Nachmittag in der "Erlebniswelt Voglsam" beendet. Alle anwesenden Kinder/Jugendlichen erhielten als kleines Dankeschön, für Ihre Mithilfe in der Ortsgruppe, von den stellvertretenden Jugendleiterinnen Sabine Fuchshuber und Birgit Massinger jeweils einen 10 Euro Gutschein. Dieser wurde beim Kartfahren, Minigolfen, Rodeln, BungeeTrampolin.......gleich eingelöst. Bei jeder Menge Spiel, Spaß und Unterhaltung verging die Zeit wie im Flug. Zum Abschluß wurde der Grill angeheitzt um die hungrige Meute mit Grillfleisch und Grillwürstchen zu versorgen.

Vielen Dank an alle Mamas für die leckeren Salate, sowie an Jürgen Massinger und Stefan Fuchshuber für den Einsatz am Grill!


21.08.2011:

 

 

 

 

 

 

JRK- Zeltlager Rannasee KV Passau

Von Freitag den 19.08. bis Sonntag den 21.08. fuhren wir wieder gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz ins Jugendzeltlager an den Rannasee.
Bei strahlendem Sonnenschein wurden schnell die Hütten belegt um gleich an den See zu gelangen. Ein lustiger Spieleabend rundete den Tag ab. Nach einer etwas kurzen Nacht und einer ausgiebigen Stärkung ging es mit dem großen Schlauchboot den ganzen Nachmittag zum Toben, Planschen, Schwimmen......an den See. Am Abend wurde eine Nachtwanderung mit "Lach- und Gruselgeschichten" für alle zum Erlebnis. Am Sonntag wurden die Sachen gepackt und die Hütten geputzt. Bis zum Eintreffen des Buses am Nachmittag wurde am See nochmals so richtig getobt. Zum Schluß waren sich alle einig, dass es ein gelungener, lustiger und friedlicher Ausflug war, der gerne wiederholt werden soll.

    Wir waren mit 17 Kindern und 3 Betreuern (Sabine Fuchshuber, Magnus Gößl und Birgit Massinger) vertreten! 

Unser Dank gilt den Organisatoren, den Betreuern und allen die so fleißig mitgeholfen haben.


19.07.2011:

 

 

 

 

 

 

Wassergewöhnung der Kindergärten 2011

Einen 5-tägigen Wassergewöhnungskurs für Vorschulkinder führte die Wasserwacht Pfarrkirchen durch. Insgesamt 44 Kinder aus verschiedenen Kindergärten (darunter 26 Kinder vom Kindergarten Maria-Ward) waren mit Spaß und Eifer bei der Sache. Jede Menge Wasserspiele sorgten dafür, dass auch die ängstlichen Kinder schnell ihre Scheu vor dem Wasser verloren. Bei der spielerischen Wassergewöhnung findet gleichzeitig eine gezielte Schwimmkursvorbereitung statt. Durch verschiedene Tauchspiele und Gleitübungen erfuhren die Kinder den Auftrieb des Wassers. Mit dem Schwimmbrett wurde bereits die richtige Beintechnik geübt, sowie auf der Schwimmnudel die richtige Armtechnik. Der "Schlori" wurde zur Unterstützung für das Zusammenspiel der Arm - und Beintechnik, sowie für die Sicherheit der Kinder im Wasser, zum Einsatz gebracht. Zum Abschluß der Wassergewöhnung wurde allen Teilnehmern eine "Wasserrattenurkunde" überreicht.

Herzlichen Glückwunsch an  Eibelmeier Philipp, Huber Silvan und Pilgram Johanna, sie alle haben das "Seepferdchen"-Abzeichen erfolgreich abgelegt.


Gruppe I (Kiga Maria Ward)


Gruppe II


16.07.2011:

 

 

 

 

 

 

Besichtigung Christophorus Europa 3 in Suben 2011

Eine Besichtigung des Rettungshubschraubers "Christophorus 3" in Suben wurde von Sabine Fuchshuber organisiert. Nachdem wir um 10 Uhr am Stützpunkt eintrafen, mußten wir leider feststellen das der Rettungshubschrauber im Einsatz war. Mit Kartenspielen und jeder Menge Spaß wurde die Zeit überbrückt bis der Rettungshubschrauber von seinem Einsatz zurück kam. Leider wurde uns mitgeteilt, dass der Rettungshubschrauber nur volltankt und zu einem weiteren Einsatz gerufen wurde. Nach dem Mittagessen kam dann der Rettungshubschrauber von seinem inzwischen vierten Einsatz zurück. Da die Crew von den Einsätzen hungrig und erholungsbedürftig war, wurde nach kurzer Rücksprache beschlossen, dass wir die Führung verschieben werden. Die Rettungsasistäntin Gisela Freund war trotz der Erschöpfung so freundlich und hat uns noch schnell das Cockpit und die "Intensivstation" erklärt.

Der Rettungshubschrauber hat eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h und ein Tankvolumen von 680l, wobei nur 350l getankt werden, da volle Betankung plus das Gewicht des Patienten die Leistung des Rettungshubschraubers herabsetzten könnte. Zum Schluß waren sich alle einig das wir den Stützpunkt Suben im Januar oder Februar 2012 nochmals besuchen werden, da in dieser Zeit nicht ganz so viele Einsätze geflogen werden.


08.07.2011:

 

 

 

 

 

 

Abstellung "Lange Nacht des Waldes" am Theatron 2011

Zu einer Abstellung für die "Lange Nacht des Waldes" wurde die WaWa-PAN von der Waldbesitzervereinigung Pfarrkirchen-Simbach w.V. angefordert. Die Absicherung der Rott übernahmen unsere Wasserretter Magnus Gößl, Ramona Bimesmeier, Viktoria Edlbauer und Oliver Struckmeier. Für die kleinen und großen Zuschauer sowie alle teilnehmenden Künstler standen unsere San A/B + C Inhaber
Jürgen  Massinger, Birgit Massinger, Stefan Fuchshuber und Sabine Fuchshuber zur Verfügung um kleinere Unfälle zu versorgen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der WBV für die Anforderung der Abstellung und die Verpflegung!

 


08.07.2011:

 

 

 

 

 

 

Preisverleihung vom WaWa-Ouiz

Den Gewinnern des WaWa-Ouiz vom Weko-Sicherheitstag durften wir im Freibad ihre Preise überreichen. Den 1. Preis einen 10-tägigen Schwimmkurs gewann Weiß Monika aus Tann, der 2. Preis ein "Erste Hilfe Kurs" ging an Pongratz Franziska aus Falkenberg und der 3. Preis einen 5-tägigen Wassergewöhnungskurs gewann Emily Reil aus Pfarrkirchen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

1. Reihe: Gewinner des WaWa-Ouiz

2. Reihe v.l.n.r:: Vorsitzende Sabine Bauer, Kassier Sabine Fuchshuber, Technischer Leiter Magnus Gößl


02.07.2011:

 

 

 

 

 

 

Hochseilgarten Passau 2011

Unsere "Künstler" vom Malwettbewerb für den WaWa-Kalender durften als Belohnung für ihr Mitwirken den Hochseilgarten besuchen. Verschiedene Seilrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Höhen wurden von den Kindern ausprobiert. Boden- und Teamelemente wie z.B. Vertrauensfall, Balancierelemente und vieles mehr wurde fleißig in der Gruppe erkundet. Zum Schluß waren sich alle einig, dass es ein gelungener, erlebnisreicher Tag war.

Der 3. Platz ging an Christina Massinger aus unserer Ortsgruppe.

 

1. Reihe v.l.n.r:: Dominic Modes, Johannes Massinger, Simon Fuchshuber

2. Reihe v.l.n.r:: Betreuer Sabine Bauer, Matthias Modes, Jennifer Gruber, Christina Massinger, Sarah Fuchshuber, Betreuer Simon Schenkewitz


24.06.2011:

 

 

 

 

 

 

Sicherheitstage bei WEKO Pfarrkirchen 2011

Bei den Sicherheitstagen der Fa. Weko präsentierte sich die Wasserwacht mit einem Infostand. Rege Beteiligung fand das WaWa-Quiz "Teste Dein Wissen über die Baderegeln", wo man tolle Preise gewinnen konnte. Mit Begeisterung wurde das WaWa-Puzzle von den Kindern zusammengebaut und das WaWa-Memory gespielt. Unsere kleinen und großen Besucher konnten bei verschiedenen Wasserspielen ihre Geschicklichkeit sowie ihren Tastsinn unter Beweis stellen. Als Dankeschön hatten wir Lollis, Stundenpläne, Kugelschreiber, Heftpflaster..... dabei.

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Weko, dass wir am Sicherheitstag teilnehmen durften!

 


09.06.2011:

 

 

 

 

 

 

Schwimmkurs der Wasserwacht Pfarrkirchen 2011

Auch heuer führten wir wieder unseren Schwimmkurs im Freibad Pfarrkirchen durch. Obwohl der Wettergott nicht immer auf unserer Seite war, dürfen sich trotzdem alle 42 Teilnehmer "Wasserratte" nennen. Dazu erhielten sie die entsprechende Urkunde. Ganz besonders freut es uns, dass diesmal wieder 18 Kinder das Seepferdchen erfolgreich abgelegt haben.

Ein herzliches "Vergelt`s Gott" an die vielen Helfer im und ausserhalb des Wassers, sowie an Birgit Massinger und Sabine Fuchshuber welche für die Verpflegung unserer Schwimmkurshelfer und Schwimmkursleiter gesorgt haben.

Gruppe I

 

Gruppe II  


04.06.2011:

 

 

 

 

 

 

Exkursion am Stausee mit der WaWa Postmünster

Eine interessante und erlebnisreiche Naturschutzwanderung rund um den Stausee wurde von der Wasserwacht Postmünster unter der Leitung von Hubert Szücs und seiner "Assistentin" Gaby Szücs durchgeführt. Viele Pflanzen, Sträucher, Bäume und auch Tiere, sowie deren Lebensraum wurden im 10 km langen Weg um den Stausee genau unter die Lupe genommen. Das Baukunstwerk des Bibers und die Brutstätte des Eisvogels sorgte bei jung und alt für große Bewunderung. Ebenso beeindruckt hat ein von der Traubenkirschen-Gespinstmotte befallener Baum. Dieser sah etwas "gespenstisch" aus, da er komplett von deren Gespinst überzogen war. Beim Pfaffenhütchen staunten wir nicht schlecht als wir hörten das es in allen Teilen sehr giftig ist. Von der Brennessel wissen wir nun, dass diese mehr Arten zu bieten hat, sie wider Erwarten sehr gut schmeckt (eine wurde von den Kindern gegessen ohne das diese im Mund zu brennen begann). In Hollerbüschen leben "Gnome", die immer gegrüßt werden wollen. Zum Abschluß waren sich dann alle einig, daß es ein gelungener Nachmittag war.

Ein herzliches Dankeschön an Hubert und Gaby Szücs für die Führung!

v


29.04.2011:

 

 

 

 

 

 

Einweihung des neugestalteten Rettungsraums im Freibad Pfarrkirchen

In einer feierlichen Stunde wurde der neugestaltete Rettungsraum im Freibad eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Nach der Ansprache von Bürgermeister Georg Riedl, der sich für das Engagement bei der Renovierung und den ehrenamtlichen Dienst als treue Helfer im Freibad bedankte. Auch BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann stellte heraus, dass die Rahmenbe-dingungen wesentlich für die Hilfsmöglichkeiten der Wasserwacht seien, "denn der aktive Wachdienst ist das entscheidende Instrument, Menschen vor dem Ertrinken zu retten." Unsere Wasserwachtsvorsitzende Sabine Bauer bedankte sich im Kreise der Führungskräfte für die Renovierung und Kostenübernahme bei den Stadtwerken und bei allen Spendern und Gönnern der Wasserwacht. Im Anschluß segneten Kaplan Jörg Fleischer und der evangelische Diakon Jochen Grams den Rettungsraum. Sie beteten um Gottes Segen besonders auch für die Helfer der Wasserwacht und die von ihnen im Notfall zu betreuenden Menschen.  

von links: Bademeister Johann Reck und die WW-Vertreter - stellv. Vorsitzender Stefan Fuchshuber, stellv. Technischer Leiter Jürgen Massinger, Birgit Massinger, Elisabeth Bründl, Schatzmeisterin Sabine Fuchshuber, Technischer Leiter Magnus Gößl, Jugendleiter Simon Schenkewitz, Vorsitzende Sabine Bauer - Diakon Jochen Grams, Bürgermeister Georg Riedl, BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann, Kaplan Jörg Fleischer und die kaufm. Leiterin der Stadtwerke Alexandra Seidinger-Brunn

 


16.04.2011:

 

 

 

 

 

 

Winterabschlußtraining in Massing 2011

Unser Wintertraining in Massing ist zu Ende. Als Belohnung für das fleißige Wintertraining, durften unsere "Kids" am letzten Trainingssamstag nach herzenslust im Wasser spielen und toben. Es wurde gesprungen, getaucht, ..... sowie das Spiel "Affen tratzen" wurde im Wasser neu entdeckt. Zum Schluß waren sich alle einig, dass es ein gelungener, spaßiger letzter Trainingssamstag war.

 


16.04.2011:

 

 

 

 

 

 

Wintertraining Massing 2010/2011 

Das Wintertraining 2010/11 ist zu Ende. Im Durchschnitt mit 21 Personen wurde das Hallenbad in Massing für unser Training in Beschlag genommen. Ob Kraultraining, Delphinschwimmen, Streckentauchen, Kleiderschwimmen, Tauchen nach Ringen, Schleppen und Ziehen von Personen ..... wurde von groß und klein fleißig geübt. Außerdem wurde mit großem Eifer auf Abzeichen trainiert und diese dann mit bravour abgelegt.

Ein herzlicher Dank gilt den Bademeistern Steven und Mike, dem Reinigungspersonal sowie den Damen an der Kasse für Ihrer freundliche, hilfsbereite Art und Weise gegenüber der WaWa PAN!

 


13.03.2011:

 

 

 

 

 

 

Tag der offenen Tür im KKH- Pfarrkirchen  

Mit einem Infostand präsentierte sich die Wasserwacht Pfarrkirchen beim Tag der offenen Tür im KKH-Pfarrkirchen. Von den Besuchern in Augenschein genommen wurde der Combicarrier und die Wasserretterausrüstung. Außerdem konnten sich die Besucher bei einer Präsentation über die Aufgaben, Aktionen und Aktivitäten der Wasserwacht informieren. Für unsere kleinen Besucher hatten wir Lutscher und Stundenpläne dabei. Werbematerial wurde auch gerne von den Besuchern mitgenommen. Das WaWa-Team von Magnus Gößl, Sabine Fuchshuber, Stefan Fuchshuber, Birgit Massinger und Jürgen Massinger beantwortete an diesem Tag, von 10 - 16 Uhr,  den Besuchern so manche Frage.

 


04.03.2011:

 

 

 

 

 

 

Winterschwimmkurs Gruppe III in Bad Birnbach 2011

Aller guten Dinge sind drei! Nun ist auch der dritte Wassergewöhnungs- und Anfängerschwimmkurs der Wasserwacht Pfarrkirchen im "Gräf. Hotel Alte Post" beendet. Auch die 10 Kinder dieser Gruppe durften sich fleißig in Froschbeine, Armtechnik, das Tauchen nach Ringen.....üben. Baderegeln lernen und auch umsetzten stand auch diesesmal wieder auf dem Programm. In der zweiten Woche fiel ein Kind wegen einer Armfraktur aus. Es übernahm seine Schwester den Platz, die nur noch ihre Ausdauer verbessern mußte. Außerdem kamen in der zweiten Woche die Kinder aus der Gruppe I und II dazu, welche damals krankheitsbedingt ausfielen. Von den jetzt insgesamt 12 Kindern dürfen sich alle "Wasserratte" nennen. Von ihnen haben 6 Kinder das Seepferdchen erfolgreich abgelegt.

 

Schwimmkursgruppe III mit Magnus Gößl & Sabine Fuchshuber


18.02.2011:

 

 

 

 

 

 

Winterschwimmkurs Gruppe II in Bad Birnbach 2011

Auch beim zweiten Wassergewöhnungs- und Anfängerschwimmkurs der Wasserwacht Pfarrkirchen im "Gräf. Hotel Alte Post" wurden wieder fleißig Froschbeine, Armtechnik, das Tauchen nach Ringen.....geübt. Das Lernen und Wiederholen der Baderegeln stand an den 10 Kurstagen auch täglich auf dem Programm. Von insgesamt 9 Kindern aus der Gruppe II (ein Kind viel am letzten Kurstag krankheitsbedingt aus), dürfen sich jetzt 8 Kinder "Wasserratte" nennen. Zu unserer Freude haben alle 8 Kinder das Seepferdchen erfolgreich abgelegt.

 

Schwimmkursgruppe II mit Magnus Gößl & Sabine Fuchshuber


28.01.2011:

 

 

 

 

 

 

Besuch der Sternwarte in Wurmannsquick 2011

Bei sternenklarem Himmel, Temperaturen von -6°C und "eisigem" Ostwind besuchten 26 Kinder und Erwachsene die Sternwarte in Wurmannsquick.
Nach der Begrüßung durch Herrn Markus Hering, wurde uns der Sternenhimmel von der offenen Dachkuppel aus erklärt. Außerdem waren im Freien drei Teleskope aufgestellt, von denen wir den Jupiter, den Orionnebel und einen Sternenhaufen betrachten konnten. Deutlich zu sehen war an diesem Abend das Sternbild des Orion mit seinem Gürtel und dem Schwertgehänge.
Beim  Aufwärmen präsentierte man uns im "Kommandoraum" Deep-Sky-Aufnahmen, die gängisten Sternbilder, Nebel und Galaxien. Nachdem einige Fragen der Kinder beantwortet wurden, ließen wir uns die Wienersemmeln sowie die Getränke schmecken. Ein interessanter Vortrag über den Mond, den "Mann im Mond" und das "Mondgesicht", rundete den tollen Abend ab.
Zum Abschluß bedankte sich Sabine Fuchshuber bei den Herren Markus Hering und Hauke Hammerl für den gelungenen Abend und überreichte Ihnen eine Spende für die Sternwarte.

Wir bedanken uns auch bei Erwin Reiser für die freundliche Unterstützung der WaWa PAN!

 

vorne links: Markus Hering, Jugendleiter Simon Schenkewitz

hinten rechts: stellv. Vorsitzender Stefan Fuchshuber

vorne rechts: Erwin Reiser, Organisator Sabine Fuchshuber

vorne sitzend: Hauke Hammerl


21.01.2011:

 

 

 

 

 

 

Winterschwimmkurs Gruppe I in Bad Birnbach 2011

Zum ersten Mal wurde von der Wasserwacht Pfarrkirchen ein Wassergewöhnungs - und Anfängerschwimmkurs im "Gräfl. Hotel Alte Post" in Bad Birnbach abgehalten. Froschbeine, Armtechnik, anschließend beides in Einklang bringen, das Tauchen nach Ringen üben, Baderegeln erlernen..... stand an 10 Kurstagen auf dem Programm. Gruppe I von insgesamt III Gruppen hat den Schwimmkurs bereits mit Bravour gemeistert. Von insgesamt 9 Kindern (ein Kind viel krankheitsbedingt in der zweiten Woche aus), dürfen sich jetzt 8 Kinder "Wasserratte" nennen, von ihnen haben 7 Kinder das Seepferdchen erfolgreich abgelegt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Fam. Reiner Attenberger und Ute Lindl für die Bereitstellung Ihres Hallenbades.

 

Schwimmkursgruppe I mit Magnus Gößl & Sabine Fuchshuber


Seite

<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  >   >>